Waris Dirie im Interview mit dem indischen Society Magazine

10 Aug

Waris Dirie wurde vergangenen Monat vom auflagenstärksten Magazin in Indien interviewed. Hier ein Auschnitt des Interviews, das komplette Englische Interview sowie den Artikel zum Download gibt es auf der Website der Desert Flower Foundation.

Es wird immer von etwa 150 Millionen von FGM betroffenen Frauen und Mädchen gesprochen. Steigt diese Zahl oder nimmt sie ab?

Jede Zahl zu FGM ist immer nur eine grobe Schätzung, denn natürlich kann man unmöglich „messen“ wie viele Frauen und Mädchen tatsächlich genital verstümmelt sind. Es gibt sowohl positive Beispiele von Gruppen, die es schaffen, die Praktik zu hinterfragen und einzustellen, als auch negative Beispiele: Gesellschaften die sich gesetzlichen Verboten widersetzen und FGM weiter durchführen. Zu den Problemen in den Ursprungsländern kommt hinzu, dass FGM sich durch die internationale Migration überall auf der Welt verteilt. So gibt es zum Beispiel Communities von Einwanderern in Europa und Amerika, die weiterhin FGM praktizieren obwohl die Situation in ihren Heimatländern sich bessert.

Erzählen Sie uns etwas über die Arbeit Ihrer Foundation und zukünftige Projekte.

Neben Bildungskampagnen auf der ganzen Welt arbeitet die Desert Flower Foudation aktiv an der konkreten Verbesserung der Lebenssituation afrikanischer Frauen. Ich bin überzeugt davon, dass keine Mutter ihre eigene Tochter verkaufen würde, wenn sie tatsächlich eine Wahl hätte. Einen sicheren Job und damit ein festes Einkommen zu haben gibt Müttern diese Wahl und damit die Möglichkeit, ihre Töchter nicht zu verstümmeln. Meine Foundation arbeitet an mehreren Projekten, die qualifizierte Jobs in Afrika schaffen.

Wie persönlich ist Ihr Kampf gegen FGM?

Meine Arbeit ist natürlich sehr persönlich, denn ich bin selbst ein Opfer von FGM. Mich dagegen auszusprechen und gegen FGM zu kämpfen ist etwas, das ich tun muss. Und ich werde nicht eher aufhören als das kein einziges Mädchen auf dieser Welt mehr von FGM bedroht ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: