Inab: Jetzt Kämpfe ich als Aktivistin für die Desert Flower Foundation

4 Oct

Nach meiner Operation habe ich lange nachgedacht, was ich tun kann um die Desert Flower Foundation und Waris Dirie zu unterstützen. Und wie ich so viele Mädchen wie möglich in Afrika retten kann. Ich habe aber auch darüber nachgedacht, was ich dazu beitragen kann, dass diese wichtige Rückoperation bei den betroffenen Frauen bekannter wird und sie Vertrauen in die Ärzte haben.

Im Büro der Desert Flower Foundation läutete ununterbrochen das Telefon, und wir konnten uns vor Anfragen per E-Mail nicht retten. Alle wollten mehr über das neue Desert Flower Center und die Rückoperationen erfahren.

Viele betroffene Frauen meldeten sich bei uns und mit einigen konnte ich sogar selbst sprechen. Ich habe ihnen den gesamten Vorgang erklärt und erzählte ihnen die Wahrheit, dass es mir sehr gut geht. Es meldeten sich aber auch etliche TV-Stationen, Magazine und Zeitungen. Darunter war auch ein großer arabischer TV-Sender – Alhurra – der von 200 Millionen Menschen gesehen wird.

Da ich selbst fließend Arabisch spreche habe ich mich ohne zu zögern bereit erklärt ganz offen über meine Operation und über FGM zu sprechen.

Viele Frauen, die diesen Sender sehen, sind selber betroffen, umso wichtiger war es mir, den Frauen die Angst zu nehmen und sie zur Rückoperation zu ermutigen.

Hier könnt ihr mein erstes Interview mit einem so großen Fernsehsender sehen:  http://youtu.be/YDE9G5KLGWc

LOVE,

Inab

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: