„Prize for freedom 2015“ für Waris Dirie in London

30 Jan

Waris Dirie wurde gestern in London im House of Lords mit dem „Liberal International Prize for Freedom 2015“  für ihre bahnbrechende Arbeit im Kampf gegen FGM mit ihrer Desert Flower Foundation, ausgezeichnet. Die britische Ministerin Lynne Featherstone überreichte Waris Dirie, diesen renommierten Preis, der seit 29 Jahren an zahlreiche prominente Persönlichkeiten, die sich für Freiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechte einsetzen, vergeben wird. Waris Dirie stellte in ihrer Dankesrede das Projekt „Rette eine kleine Wüstenblume“ vor, und kündigte an, dass sie mit der Desert Flower Foundation, 1 Million Mädchen mit Patenschaftsverträgen, retten werde. „FGM kann in einer Generation beendet werden, wenn wir alle zusammenhalten und dieses Verbrechen, dass keinen Platz im 21. Jahrhundert hat, für immer beenden“  forderte Waris Dirie.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: