Archive | June, 2015

THANK YOU VERY MUCH FOR YOUR SUPPORT!

24 Jun

Dear supporters of my Desert Flower Foundation,

In the name of all our Little Desert Flowers saved from FGM, I would love to express my sincere gratitude to for your donations and support. Thanks to your help, they are able to attend schools and are provided with health care by our local paediatricians. Our program “Save a Little Desert Flower” corresponds to the European model of child benefits. In Europe, each family receives state financial support for their children.

Unfortunately, in Africa this is not the case. That is why we support girls directly in order to enable them to become educated and to live an independent life. We are the only NGO which combines support with the requirement that our sponsored girls will neither be cut nor married off. Our local paediatricians examine them regularly. Your donations are given directly to our little girls and their families. Meanwhile, thousands of families have applied for the Desert Flower Foundation support. Our team selects mainly single mothers or single grandmothers as they are in financial need.

We have set ourselves an ambitious goal: SAVING 1 MILLION GIRLS IN AFRICA FROM FGM BY 2020. I strongly believe we will achieve this goal! I would therefore kindly ask you to support our Desert Flower Foundation today by making a donation or informing your friends, family and your colleagues at work about our projects. Please share information about our work with your friends on your Facebook and Twitter.

Many Thanks!

Yours very truly

LOVE

Waris Dirie

MAKE A DIFFERENCE NOW!

DONATE NOW

Danke für Eure Unterstützung!

24 Jun

Liebe Desert Flower Foundation UnterstützerInnen,

ich darf mich für Eure großartige Unterstützung im Namen alle Mädchen, die wir vor FGM retten konnten, die dank Ihrer Hilfe zur Schule gehen können und medizinisch versorgt werden, bedanken.

Unser Programm „Rette eine kleine Wüstenblume“ entspricht  dem Europäischen Modell des Kindergeldes. In Europa bekommt jede Familie für ihre Kinder eine finanzielle Unterstützung vom Staat. In Afrika ist dies nicht der Fall, deshalb unterstützen wir die Mädchen direkt, um Ihnen Bildung und ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Als einzige NGO verbinden wir allerdings unsere Unterstützung mit der Voraussetzung, dass die von uns unterstützten Mädchen weder beschnitten, noch zwangsverheiratet werden dürfen und wir kontrollieren dies durch unsere Ärztinnen von Ort. Ihre Hilfe kommt durch die Desert Flower Foundation direkt den Mädchen und deren Familien zugute. Mittlerweile haben tausende Familien um eine Unterstützung der DFF angesucht. Unser Team wählt vor allem alleineerziehende Mütter oder alleinerziehende Großmütter aus da bei diesen die finanzielle Not am größten ist.

Wir haben uns ein großes Ziel gesetzt. Bis 2020 wollen wie 1 Million Mädchen in Afrika vor FGM retten. Und das ist möglich! Ich bitte Sie deshalb unser DFF heute zu unterstützen, ob mit einer persönlichen Spende oder in dem Sie Ihren FreundInnen, Familien, ArbeitskollegInnen von unserer Arbeit erzählen und auf Ihren Facebook, Twitter Accounts darüber berichten.

Vielen Dank!

Ihre Waris Dirie

Updated content and new appearance of the desertflowerfoundation.org website

22 Jun

In 2015 DFF launches its new “Save a Little Desert Flower” fundraising campaign. In the context of our new campaign, we gave our website a fresh new look in order to make it clearer and more user-friendly. We hope you will be able to navigate our website even more easily than ever before. Please do not hesitate to contact us if you have any questions or criticism regarding new appearance or content of our site.

You can visit our new Website here!

Neue Inhalte und Optik für desertflowerfoundation.org!

22 Jun

2015 startet die Desert Flower Foundation eine neue Spendenkampagne “Rette eine kleine Wüstenblume”. In diesem Zuge haben wir auch unserer Website eine neue Optik gegeben – mit dem Ziel einer besseren Übersichtlichkeit. Wir hoffen Sie finden sich genauso gut, wenn nicht besser auf unserer Website zurecht. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Fragen oder Kritik zum neuen Erscheinungsbild oder den Inhalten haben.

Hier finden Sie unsere neue Webseite!

MY PARENTS ABANDONED ME, DESERT FLOWER FOUNDATION SAVED ME!

10 Jun

My name is Salamatu and I am 5 years old. I live together with my three cousins ​​and my grandparents in the capital of Sierra Leone, Freetown. My parents abandoned me two years ago. But I knew from the beginning, someday my mother will be with me again!

My grandmother is a house gardener and she earns very little. Sometimes it was very difficult for us. Fortunately, we have learned of the sponsorship project of the Desert Flower Foundation and since then we live a better life. Due to the sponsorship contract with Desert Flower Foundation I am saved from FGM. I know how dreadful it is since some of my friends have already been cut. Thanks to your support, I can also attend school. I am very happy, because I have many friends there and learn a lot of new things every day.

Since yesterday, I’m the happiest girl in the world, because my mother is with me again! I knew she would not leave me forever!

Dear godparents, thank you very much for supporting me through the Desert Flower Foundation. Due to it I am doing very well and I am able to attend school.

Many Thanks!

Salamatu

MEINE ELTERN HABEN MICH VERLASSEN, DIE DESERT FLOWER FOUNDATION HAT MICH GERETTET!

10 Jun

Ich heiße Salamatu und bin 5 Jahre alt. Ich wohne zusammen mit  meinen drei Cousinen bei meinen Großeltern in der Hauptstadt von Sierra Leone, in Freetown. Vor zwei Jahren haben mich meine Eltern  verlassen.  Aber ich wusste von Anfang an, dass meine Mutter eines Tages wieder bei mir sein wird!

Meine Großmutter arbeitet als Gärtnerin, aber verdient nur sehr wenig. Es war manchmal sehr schwierig für uns.  Zum Glück haben wir von dem Projekt der Desert Flower Foundation erfahren und seitdem haben wir ein besseres Leben. Durch den Vertrag mit der Desert Flower Foundation bin ich vor der Beschneidung geschützt. Ich weiß wie schrecklich das ist, weil einige Freudinnen von mir schon beschnitten wurden. Dank der Unterstützung kann ich  schon in die Schule gehen.  Ich bin sehr glücklich, weil ich in der Schule viele Freunde habe und viele neue Sachen lerne.

Seit vorgestern bin ich aber das glücklichste Mädchen der Welt, da meine Mutter wieder bei mir ist! Ich wusste, dass sie mich nicht für immer verlassen würde!

Danke liebe Paten der Desert Flower Foundation, dass es  mir dank Eurer Hilfe wieder besser geht und ich zur Schule gehen darf.

Vielen Dank!

Salamatu