Archive | 5:23 pm

Triple Thank you from Bo

5 Oct

Dear Desert Flower Foundation Supporters,

when I first heard about the project „Save a little Desert Flower“, I wasted no time and registered all three of my daughters.

Mariama, Baindu and Emma are ten, nine and seven years old and attend the St. Jude Primary School. They are pretty smart und very willing to go to school every day.

Sometimes, when they have problems with their homework, I help them because I am a teacher. Due to my profession I am particularly aware of the terrible consequences of FGM.

I would never allow this to happen to my children.

Education and development of our daughters is very important to us. My wife Kadiatu decided to stay at home in order to take care of them.

Therefore I am the only provider for our family and since my salary is very scanty the sponsorship has been a great relief for us.

I would like to thank all the supporters for their help and for giving my daughters this unique chance.

Peter Fambulleh

Please support our program here!

Dreifaches Dankeschön aus Bo

5 Oct

Liebe Unterstützer,

als ich von dem Projekt „Rette eine kleine Wüstenblume“ erfahren habe, habe ich als Vater von drei kleinen Mädchen keine Sekunde gezögert und sofort alle drei von ihnen angemeldet.

Mariama, Baindu und Emma sind zehn, neun und sieben Jahre alt und besuchen alle die St. Jude Primary School. Die drei gehen gerne zur Schule und lernen schnell.

Wenn sie dennoch Probleme haben, kann ich ihnen dabei helfen, weil ich selbst Lehrer bin. Auch durch meinen Beruf bin ich mir besonders über die schrecklichen Folgen von Genitalverstümmelung bewusst. Ich würde nie zulassen, dass meinen Töchtern das passiert.

Die Ausbildung und gute Entwicklung unserer Töchter ist uns sehr wichtig. Meine Frau Kadiatu ist daher zu Hause geblieben, um sich als Mutter um sie zu kümmern.

Deshalb muss unsere Familie von einem sehr geringen Gehalt leben.

Daher freuen wir uns umso mehr über die Unterstützung der Desert Flower Foundation.

Vielen Dank an alle UnterstützerInnen, dass Sie meinen Töchtern diese Hilfe und Chance zukommen lassen!

Peter Fambulleh

Bitte unterstützen Sie unser Programm hier!