Tutu kann wieder lächeln – Dankesbrief aus Freetown

19 Oct

Liebe Desert Flower Foundation und liebe UnterstützerInnen,

ich möchte Ihnen im Namen meiner Nichte Isatu Kamara und im Namen der gesamten Familie Kamara Dank aussprechen.

Der Spitzname meiner Nichte ist Tutu, sie ist elf Jahre alt und lebt gemeinsam mit vier anderen Kindern bei ihrer Großmutter Yeali Kamara.

Tutu hätte beinahe ihr Leben verloren, da sich ihre Mutter leider nicht gut genug um sie kümmern konnte. Ihr gesundheitlicher Zustand war so katastrophal, dass wir sie schließlich zu ihrer Großmutter brachten, wo sie sich langsam erholte.

Isatu Kamara

Heute ist Tutu gesund und kann wieder aus vollem Herzen lächeln. Sie besucht die vierte Klasse der „E.B. Williams Primary School“ und hilft ihrer Großmutter bei der Hausarbeit.

Großmutter baut Gemüse an und verkauft es am Markt. Damit ernährt sie die vier Kinder, die bei ihr leben. Ich komme manchmal vorbei um sie zu unterstützen.

Der Ebola Virus, von dem Sierra Leone schwer betroffen war, machte das Leben für uns alle noch schwieriger. Die Kinder mussten zu Hause bleiben und durften nicht mit anderen spielen.

In diesen schwierigen Zeiten konnten sie die Unterstützung der Desert Flower Foundation besonders gut gebrauchen.

Im Namen von Tutu und der gesamten Familie bedanke ich mich bei der Desert Flower Foundation und allen Unterstützern und Unterstützerinnen,

Ihre Amy Kamara

Bitte unterstützen auch Sie uns hier.

 Isatu Kamara 1

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: