Bravo, Gambia! – Journalisten erklären FGM den Krieg.

23 Nov

Journalisten von verschiedensten Medien aus ganz Gambia erklärten FGM in einem gemeinsamen Manifest den Krieg. Sie werden in Zukunft in ihrem jeweiligen Medium gegen FGM kämpfen.

Die Erklärung war der Abschluss einer einwöchigen Trainingssession unter dem Titel „End FGM Media Academy“, die in einem Hotel in Kololi stattfand.

Dieses Programm brachte Medienleute und AktivistInnen aus dem gesamten Land zusammen. Ziel war es sie mit Wissen, Konzepten und Strategien im Kampf gegen FGM auszustatten.

Amadou O. Bah vom Bwiam Community Radio sagte, es war höchste Zeit, dass FGM gezielt in den Medien behandelt wird, vor allem auf den lokalen Radiosendern.

Er ist davon überzeugt, dass medialer Einsatz hilft, „diese brutale und unmenschliche Foltermethode an Frauen und Mädchen im Namen der Kultur“ zu beenden.

Zahlreiche andere Journalisten sprachen sich gegen die Praktik aus und forderten mehr persönliche Berichte, Radio-Talkshows und Fernsehdokumentationen, die den Schrecken von FGM aufzeigen.

Bravo, Gambia!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit hier!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: