Das Desert Flower Center: „Ein Volltreffer!“ – FGM-Betroffene erzählt von Rückoperation

26 Feb

In unserem Desert Flower Center im Krankenhaus Waldfriede in Berlin werden seit September 2013 rekonstruktive Operationen der Klitoris durchgeführt. Eine der Patientinnen schrieb uns nach der Operation:

Liebes Desert Flower Team,

ich komme aus Guinea und wurde mit 6 Jahren beschnitten.

Als Kind habe ich mich zuerst sogar gefreut. Dass ich es überstanden habe. Dass ich danach nicht mehr als „unrein“ betrachtet wurde. Aber als Kind hast du keine Ahnung, was es für dein späteres Leben bedeutet.

Heute bin ich 41 Jahre alt. In all diesen Jahren hatte ich noch nie einen Orgasmus. Ich habe von dieser schönen Seite des Geschlechtsverkehrs gehört. Ich war traurig, dass ich soetwas niemals spüren konnte.

In einer Reportage habe ich gehört, dass in Frankreich Klitoris-Herstellungen gemacht werden. Ich habe zu recherchieren begonnen und wollte herausfinden, ob es in Deutschland auch möglich ist.

Und so bin ich im Desert Flower Center gelandet. Ein Volltreffer!

Die erfahrenen Ärzte, besonders Dr. Cornelia Strunz, und die einfühlsame Behandlung sind das Schönste, was es für eine Frau in so einer Lage geben kann.

Vor ein paar Tagen erst bin ich operiert worden. Und ich bin innerlich glücklicher als je zuvor. Ich weiß, ich kann jetzt richtig durchstarten.

Ich fühle mich wie wiedergeboren.

Ich empfehle jeder betroffenen Frau den Mut zu haben und diesen großen Schritt zu machen.

Ihr werdet es nicht bereuen!

Danke, Desert Flower Center!

Eure glückliche Patientin

Bitte unterstützen Sie uns!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: