GROSSBRITANNIEN ÜBERNIMMT FGM-AUFKLÄRUNGSARBEIT IN DEN LEHRPLA

7 Jul

SEIT 1985 GILT FGM IN GROSSBRITANNIEN ALS VERBRECHEN, TROTZDEM SIND ÜBER 100 000 FRAUEN BESCHNITTE

Seit 1985 gilt Genitalverstümmelung in Großbritannien als verboten, trotzdem sind  über 100 000 junge Mädchen und Frauen im Alter zwischen 15 und 49 Jahren beschnitten.

Um dem grauenhaften Ritual entgegenzuwirken, übernehmen britische Schulen FGM in ihren Lehrplan und klären die Schüler und Schülerinnen über Genitalverstümmelung auf.  Das Projekt soll im nächsten Schuljahr starten.

Geplant ist, dass Experten  die Schulen besuchen und  vor Ort  Aufklärungsarbeit über die Risiken von Genitalverstümmelung leisten.

Leider sind die Kurse nicht verpflichtend, sie sind jedoch ein Schritt in die richtige Richtung!

Bildung ist einer der essentiellen Säulen im Kampf gegen FGM! Wir fordern Bildungsarbeit auf allen möglichen Ebenen, um FGM zu stoppen!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: