Archive | 12:53 pm

MARYS LEID UND HOFFNUNG- WARUM WIR MARY UND DEN MÄDCHEN IN DEN SLUMS HELFEN MÜSSEN

14 Apr

Am Morgen des 3. April 2017 brach in den Slums von Susan’s Bay nahe Freetown, der Hauptstadt Sierra Leones, ein verheerendes Feuer aus, das  von Unbekannten gelegt wurde und die notdürftigen Unterkünfte von 85 Familien völlig zerstörte.

Die Menschen konnten sich retten, verloren aber ihr gesamtes Hab und Gut.

Mary`s einziges Spielzeug, eine kleine Puppe, die sie von den Mitarbeiterinnen der Desert Flower Foundation zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte, fiel den Flammen zu Opfer.

Die kleine Mary, 8 Jahre alt, war bereits am Weg zur Schule, als der Feuersturm die bescheidene Hütte ihrer Familie vernichtete.

Mary darf seit 2015 die Schule besuchen, da die Desert Flower Foundation mit der großzügigen Unterstützung Ihrer Spender das Schulgeld für Mary bezahlt.

Mary ist eine gute Schülerin und geht sehr gerne zur Schule.

Die Schule ist für Mary der einzige sichere Ort in ihrem noch so jungen Leben.

Denn in den Slums herrscht Terror und Gewalt.

Das Leben eines kleinen Mädchens ist nichts wert.

Kriminalität und brutale Verbrechen, vor allem an Mädchen und Frauen ist allgegenwärtig.

Selbst kleine Mädchen werden Opfer von grausamen Vergewaltigungen.

Viele Kinder werden zur Prostitution gezwungen.

Es ist die Hölle auf Erden.

Die Schule ist für Mary, ihre beiden Schwestern und die vielen kleinen Mädchen in den Slums von Susan’s Bay der Ort der Hoffnung auf ein besseres und sicheres Leben.

Bitte unterstützt jetzt zum Osterfest unsere kleinen Wüstenblumen und schenkt ihnen mit eurer Spende die Chance auf eine sichere und bessere Zukunft!

Lest nächste Woche Teil 2 von Mary`s Geschichte: Marys neues zu Hause.

Advertisements

MARY’S SORROW AND HOPE: WHY WE HAVE TO HELP MARY AND ALL THE GIRLS LIVING IN SLUMS

14 Apr

On the morning of the 3rd of April, 2017, a slum in Susan’s Bay near Freetown, the capital of Sierra Leone, was set on fire by strangers. The fire forced 85 families to leave their homes. Mary’s family was one of them.

The residents survived, but lost all their belongings.
Mary lost her  only toy, a small doll, which she got for Christmas from  our Desert Flower Foundation team, to the fire. 

Little Mary, 8 years old, was already on her way to school when the firestorm destroyed her family’s modest hut.

With the generous support of our donors, the Desert Flower Foundation is paying Mary’s school fees since 2015 and enables her to attend school every day.

Mary is a good student and loves going to school.
School is the only safe place for young Mary.

In the slums there is terror and violence.

A little girl’s life is worth nothing.

Crime and violence, especially  to girls and women are ubiquitous.

Even small girls are victims of cruel rapes. Many children are forced to prostitution. It is a living hell.

For Mary, her two sisters and the many little girls in the slums of Susan’s Bay the school is  a place of hope for a better and safer life.

Please support our Little Desert Flowers for Easter and give them the opportunity to a safer and better future with your donation!