Tag Archives: uganda

African Union praises Uganda for banning FGM / Die Afrikanische Union lobt Uganda für Verbot von FGM

13 Aug

Kampala – African Union Commissioner for Social Affairs Bience Gawanas has praised Uganda for banning female genital mutilation. During a meeting of the African First Ladies on the topic of HIV /Aids, the pointed out that the practice should have been banned a long time ago and urged countries that have not yet made FGM illegal to do so. She also pointed out the need for more information on family planning and sexual health in rural areas.

Director of the UN Population Fund Thoraya Obaid stressed the importance of family planning and information on sexual health to reduce the high rate of maternal mortality in Africa (which is closely linked to FGM). According to her, the main problems in addressing this issue are the lack of information in remote areas and practices such as FGM.

Kampala – Bei einem Treffen der afrikanischen First Ladies in Kampala, Uganda zum Thema HIV/Aids lobte die Kommissarin für Soziales der Afrikanischen Union, Bience Gawanas, das Verbot von weiblicher Genitalverstümmelung in Uganda. Sie stellte klar, dass FGM schon vor langer Zeit hätte verboten werden sollen und drängte Länder, die noch kein Verbot ausgesprochen haben, dies dringend zu tun. Außerdem forderte sie stärkere Bemühungen, Themen wie Familienplanung auch in den ländlichen Regionen voranzutreiben.

Auch die Direktorin des UN Population Fund, Thoraya Obaid betonte die Wichtigkeit von Familienplanung und der Bekämpfung der hohen Müttersterblichkeit in Afrika (bei der FGM eine große Rolle spielt). Als die größten Probleme sieht sie den Mangel an Informationsangeboten in ländlichen Gegenden und Praktiken wie FGM.

Uganda bans FGM / Gesetz gegen FGM in Uganda

22 Jul

The Ugandan Parliamanent has passed a law this week banning female genital mutilation (FGM). Anyone convicted of having performed FGM on a girl faces 10 years of prison, and could even face a life sentence if the victims dies as a result of the mutilation.

There have been previous attempts to outlaw the practice in Uganda, but numerous groups, including the Sabiny, Pokot and Nubi continue to practice FGM.

Although I agree with those who say simply making FGM illegal is not enough, I still think that such a law is important because it strengthens those who decide to not longer practice female genital mutilation in their communities.

LOVE, Waris

Das Parlament in Uganda hat ein Gesetzt verabschiedet, dass das Praktizieren von FGM mit 10 Jahren Gefängnis bestraft. Wenn ein Mädchen durch die Verstümmelung stirbt kann der oder die Schuldige sogar eine lebenslange Haftstrafe bekommen.

In Uganda wurde in den vergangenen Jahren schon mehrmals versucht, weibliche Genitalverstümmelung durch Gesetzte abzuschaffen. Trotzdem gibt es auch weiterhin Gruppen wie zum Beispiel die Sabiny, Pokot und Nubi, die ihre Töchter auchweiterhin verstümmeln.

Obwohl ich jedem Recht gebe, der sagt, ohne Aufklärung helfen auch Verbote nicht, halte ich ein solches Gesetz für eine wichtige Botschaft. Es stärkt diejenigen, die beschließen, die Mädchen in ihrer Community nicht weiter zu verstümmeln.

LOVE, Waris